Wir für Demokratie.

Tag und Nacht für Toleranz.

16.4.13 | RIESA | GRÖDITZ | GROSSENHAIN

Unter dem Titel „Wir für Demokratie – Tag und Nacht für Toleranz“ setzt am 16. April 2013 das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) gemeinsam mit dem Bundesministerium des Innern (BMI) und unter Beteiligung des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) ein öffentlichkeitswirksames Signal für Toleranz und Vielfalt und gegen Rechtsextremismus.

Im Zusammenwirken von Politik und Zivilgesellschaft soll das Engagement all derjenigen lebendig und erlebbar werden, die sich tagtäglich für unsere Demokratie einsetzen.

1 Tag | 3 Orte | 1 Ziel

Der Lokale Aktionsplan Riesa-Großenhain unterstützt am 16.4.13 gemeinsam mit Einrichtungen und Vereinen den bundesweiten Aktionstag „Wir für Demokratie – Tag und Nacht für Toleranz.“

An 3 Orten werden sichtbare Zeichen für ein tolerantes und offenes Miteinander und gegen Rechtsextremismus gesetzt.

weitere Informationen:

Grußwort Gerti Töpfer | Ablauf Riesa | Ablauf Gröditz | Ablauf Großenhain | Kooperationen

Informationen zu allen Veranstaltungen in Sachsen sind unter www.leipzig.de abrufbar!

__________________________________________________________________________________________

Grußwort Gerti Töpfer

Sehr geehrte Damen und Herren,

am 16. April werden vielerorts in Deutschland symbolische Leuchttürme errichtet und dort ganz verschiedene Aktivitäten initiiert. Sie alle verbindet das große Ziel, ein weithin sichtbares Zeichen für ein offenes und tolerantes Miteinander sowie gegen Rechtsextremismus zu setzen.

Auch der Lokale Aktionsplan Riesa-Großenhain unterstützt den Aktionstag gemeinsam mit Einrichtungen, Vereinen und Akteuren an drei Orten. Persönlich wünsche ich mir, dass dieser Tag auch in unserem Lebensumfeld ein Licht entzündet. Für rechtsextremistisches Gedankengut und die Ausgrenzung von Menschen nach Herkunft oder Hautfarbe gibt es bei uns keinen Raum. Die Leuchttürme stehen für den offenen Umgang aller Menschen miteinander. Dafür machen wir uns gemeinsam stark.

Gerti Töpfer - Oberbürgermeisterin der Stadt Riesa

RIESA

8.00 – 11.30 Uhr  - Ort | Riesa

Widerstand in Riesa
Schüler des Werner-Heisenberg-Gymnasiums besuchen Orte der Erinnerung in Riesa. Szenisches Spiel und Musikbeiträge  sorgen für Athmosphäre.

19.00 – 21.15 Uhr – Ort | Saal, Werner-Heisenberg-Gymnasium | Riesa

Öffentliche Festveranstaltung Fatih Cevikkollu
Gemeinsam setzen wir ein Zeichen für ein tolerantes und offenes Miteinander. Ein kleines Rahmenprogramm leitet über zum Kabarettabend mit Fatih Cevikollu.

Karten erhältlich | Stadthalle Stern für 5,00€ | fon (03525) 730328 | www.kulturwerk-riesa.de

GRÖDITZ

Vormittag – Ort | Mittelschule Siegfried Richter Gröditz

Schülerinnen und Schüler diskutieren zum Begriff der Demokratie mit Regionalpolitikern und dem Bündnis für Demokratie und Zivilcourage

ab 18 Uhr – Ort | Aula, Mittelschule Siegfried Richter Gröditz

Festveranstaltung
Ein kulturell-musikalisches Rahmenprogramm schafft den Raum für Gespräche zwischen Bürgerinnen und Bürgern und Lokalpolitik.

GROßENHAIN

8.00 – 12.00 Uhr – Ort | Grundschule „Schubertallee“ Großenhain

Fremde Kulturen …
erleben die Schülerinnen und Schüler der Großenhainer Grundschule bei diesem Aktionstag. In der Stadt leben Menschen, die ihre Heimat verlassen mussten. Über ihre Herkunft und über die Ursachen für ihre Notlage werden sich die Schülerinnen und Schüler informieren.

Kooperationen

Eine Veranstaltung der Netzwerkstelle Riesa | Sprungbrett e.V.

und des Lokalen Aktionsplans Riesa-Großenhain im Rahmen des bundesweiten Aktionstages „Wir für Demokratie – Tag und Nacht für Toleranz.“

In Kooperation

koop_1604

Gefördert im Rahmen des Bundesprogramms „TOLERANZ FÖRDERN – KOMPETENZ STÄRKEN.“

foerderung_1604

Bildnachweis www.fotolia.de, www.fatihland.de