Erstunterzeichner des “Riesaer Appells”

Wir freuen uns, dass Sie sich an dieser Stelle über die Arbeit des ‘Riesaer Appell’ informieren
oder durch Ihre Unterschrift Ihre Solidarität bekunden möchten. Für aktuelle Informationen
besuchen Sie bitte die Internetseite www.netzwerkstelle-riesa.de.

Hinweis: die Seite lap-rg.de wird nicht mehr aktualisiert!

18 Personen verschiedener Riesaer Vereine und Träger der Kinder-, Jugend- und Familienarbeit und die Oberbürgermeisterin der Stadt Riesa haben sich an diesem Tag zur Erstunterzeichnung zusammengefunden. Die Unterzeichnenden vertreten 5 Einrichtungen bzw. Arbeitsbereiche der Offenen / Mobilen Arbeit und der Kleinkunstszene und werden die Grundsätze des Appells in ihrem Verantwortungsbereich umsetzen. Die Wirkung des Appells soll nicht auf Riesa begrenzt bleiben. Die Initiatoren und Erstunterzeichner werden mit weiteren Vertretern von Vereinen und Institutionen und mit Persönlichkeiten des Öffentlichen Lebens in der Region Riesa und darüber hinaus die Gedanken und Grundsätze des Appells beraten und um Unterstützung werben. Ziel des Appells ist, eine Kommunikations- und Unterstützungsplattform für Vereine und Einrichtungen zu schaffen, die sich täglich an der Basis mit diesen Themen und Fakten im Rahmen ihrer Offenen und Soziokulturellen Arbeit auseinandersetzen müssen. Dafür brauche wir eine hohe Sensibilität und innere Kraft, um Hinzusehen und Gesicht zu zeigen. Diese können wir uns in einem solchen Netzwerk, quer durch die Ebenen gegenseitig geben.

Die Unterstützung kann auch online gegeben werden. Je mehr Unterstützung von der Basis der Bürger, umso mehr Kraft haben wir, unsere Demokratie kreativ zu leben und zu gestalten.

Reinhard Glatzel , Regional-Geschäftsführer für Sachsen , Outlaw gGmbH

Andreas Näther , Vorstandsvorsitzender , Sprungbrett e.V.

Dirk Haubold , Geschäftsführer Kulturwerkstatt Art , Kulturschleuder e.V.

Gerti Töpfer , Oberbürgermeisterin der Stadt Riesa

Margit Weihnert, Landesvorsitzende der Arbeiterwohlfahrt Sachsen

Marita Prätzel, Vorstand , Museumsverein Riesa e.V.

Hendrik Kleditz, Vorstandsvorsitzender , Boulevard der Weltmusik e.V.

Katharina Kozok, Sozialpädagogin im Kinder- und Jugendzentrum „Kaufhalle“ Riesa , Outlaw gGmbH

Rolf Beyer, Sozialpädagoge Mobile Arbeit Riesa , Outlaw gGmbH

Antje Ackermann, Sozialpädagogin Mobile Arbeit Riesa , Outlaw gGmbH

Verena Münch, Sozialpädagogin im Kinder- und Jugendzentrum „U-Punkt“ Riesa , Sprungbrett e.V.

Aline Drießnack, Sozialpädagogin im Kinder- und Jugendzentrum „U-Punkt“ Riesa , Sprungbrett e.V.

Ronny Keitel , Sozialpädagoge Mobile Arbeit Strehla , Sprungbrett e.V.

Diana Weishaupt, Sachgebietsleiterin Kinder- und Jugendarbeit , Stadtverwaltung Riesa

Karin Proschwitz, Leiterin der Stadtbibliothek Riesa , FVG Riesa mbH

Heike Kretschmar, Museumspädagogin/ Mitglied des LAP-Begleitausschusses , FVG Riesa mbH

Holger Mucke, Leiter Netzstelle „Quo Vadis“/Lokale Koordinierung des LAP , Sprungbrett e.V.

Volker Herold, Projekte- und ErlebnisGut Riesa, Göhlis, Sprungbrett e.V.

Quicklinks: Erstunterzeichner | Onlineunterstützer | Unterzeichnen | Kommentare/Diskussion