Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maizière unterschreibt den „Riesaer Appell“

Bundesinnenminister Dr. Thomas Maizière und Gerti Töpfer bei der Unterzeichnung des "Riesaer Appells" Am 13. August erhielten die Initiatoren eine weitere Unterschrift unter dem im Juni 2010 veröffentlichten Appell. Der Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maizière unterzeichnete im Rahmen seines Besuches im Bootshaus Riesa den Appell „Demokratie heißt Hinsehen und Gesicht zeigen“, der in Anlehnung an den „Magdeburger Appell“ von den Trägern der offenen Kinder- und Jugendarbeit der Stadt Riesa im Frühjahr erarbeitet worden ist. Das die Unterstützerliste zunehmend weiter wächst ist ein wichtiger Schritt. Die geschaffene Arbeitsgruppe trifft sich regelmäßig, um über die bislang erreichten Ergebnisse zu sprechen und die kommenden Schritte zu diskutieren und zu planen. Das nächste Arbeitstreffen findet dazu am 17.08.2010 statt. Der Begleitausschuss des Lokalen Aktionsplanes Riesa-Großenhain wird in seiner Sitzung in der kommenden Woche ebenfalls über den „Riesaer Appell“ und die nächsten Schritte diskutieren. Weiterhin stehen auf der Tagesordnung die Berufung von Herbert Zapf in den Begleitausschuss und zwei Beschlussvorlagen über die das Gremium abstimmen muss.

Kommentare aus.